In Linz fällt Weihnachten in den Sommer

In der Wiener City erstrahlen schon der Graben und die Kärntner Straße in weihnachtlichem Glanz. Am Mittwoch war es auch in Linz soweit: Der Weihnachtsbaum wurde aufgestellt. Bei fast schon sommerlichen Temperaturen schwitzten die Helfer in kurzen Ärmeln. Weihnachtsstimmung machte sich erst breit, als der Elektriker kam.

In der Wiener City erstrahlen schon in weihnachtlichem Glanz. Am Mittwoch war es auch in Linz soweit: Der Weihnachtsbaum wurde aufgestellt. Bei fast schon sommerlichen Temperaturen schwitzten die Helfer in kurzen Ärmeln. Weihnachtsstimmung machte sich erst breit, als der Elektriker kam.

Am 22. November beginnt am Linzer Hauptplatz der Christkindlmarkt, bis dahin muss alles festlich ausschauen. Gar nicht so leicht, Weihnachtsstimmung aufkommen zu lassen, wenn man trotz kurzämeligen T-Shirts schwitzt wie ein Böser. Dieses Problem hatten die Arbeiter am Mittwoch kurz vor Mittag als die Sonne auf den Platz brannte und die fleißigen Helfer sich bei vergleichsweisen heißen 14 Grad in luftiger Höhe abmühten.

Wenige Stunden später sah es dann schon eher nach Weihnachten aus. Die Sonne hatte ihren Höhepunkt überschritten und am Baum fehlte nur noch die Beleuchtung. Der Arbeiter der Linz AG kam stylish passend in der Santa-Mütze, um letzte Hand anzulegen - Dann klappt's auch mit der Weihnachtsstimmung. Jetzt fehlen nur noch Glühwein, Punsch und Finsternis, damit der Baum so richtig strahlen kann.

PS: Sind Sie bei Facebook?!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen