In Wien-Floridsdorf werden geförderte Mietwohnungen ...

Bild: Visualisierungen: SchreinerKastler

Die neue Anlage in der Töllergasse 13-15 wird mit einer Reihe von sozialen Einrichtungen, wie Kindergarten, Pflegewohnheim oder betreutes Wohnen, aufwarten. Bezugstermin ist Herbst 2017.

Die neue Anlage in der Töllergasse 13–15 wird mit einer Reihe von sozialen Einrichtungen, wie Kindergarten, Pflegewohnheim oder betreutes Wohnen, aufwarten. Bezugstermin ist Herbst 2017.

Das als Generationendorf geplante Neubauprojekt "Töller- Garten" mit insgesamt 118 geförderten Mietwohnungen, davon 40 mit Superförderung, und 21 frei finanzierten Wohnungen besteht aus zwei zueinander gedrehten L-förmigen Bauteilen mit großem Innenhof und gemeinsamem Wegenetz. Herzstück der Anlage ist dabei die bestehende Kirche, die gemeinsam mit dem Pfarrhaus in die geplante Gebäudestruktur integriert wird.

Erschlossen werden die Wohnungen von Bauplatz 2 und 3 jeweils über natürlich belichtete und barrierefreie Stiegenhäuser. Ökologisch wertvoll ist die Erdgasheizung mit Solarunterstützung zur Warmwasserbereitung sowie die Errichtung nach IBO-Ökopass- und BauXund-Kriterien. Für jeden ist hier das Richtige dabei: Das Wohnungsangebot umfasst Zwei- bis Vier- Zimmer-Wohnungen (56 bis 104 Quadratmeter groß) alle mit privaten Freiflächen wie Balkon, Loggia, Terrasse oder Mietergarten.

Von den 118 geförderten Mietwohnungen wird fast die Hälfte in Drei- Zimmer-Varianten angeboten. Alle Wohnungen lassen sich bei Bedarf behindertengerecht adaptieren. Der Erdgeschoßbereich wartet zum Großteil mit sozialen Einrichtungen auf und wird so zur Belebung des Straßenraums beitragen. Im Gebäude befindet sich ein Pflegeheim mit Intensivwohn-Pf legegruppe mit eigenem Freibereich und Rundweg. 38 Apartments stehen für betreubares Wohnen für ältere und/oder betreuungsbedürftige Menschen zur Verfügung.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen