Infizierter feierte im Club: Über 200 müssen zum Test

Über 200 Leute müssen sich nach einer Party-Nacht nun testen lassen (Symbolbild).
Über 200 Leute müssen sich nach einer Party-Nacht nun testen lassen (Symbolbild).picturedesk.com
In einem Grazer Nachtlokal wurde ein Corona-Fall bekannt. 221 Party-Gäste sind nun aufgefordert, sich testen zu lassen.

Grundsätzlich dürfen die Nachtlokale im Grazer Univiertel bis 1 Uhr früh öffnen. Einige werben mit Partys als "geschlossene Veranstaltung", für die man sich im Vorfeld oder am Eingang registrieren müsse, um so die Sperrstunde zu umgehen.

Am vergangenen Mittwoch haben insgesamt 222 Personen im Club "Motion" am Glacis gefeiert. Wie die "Kronen Zeitung" berichtet, wurde ein Partygast nun positiv getestet. 221 weitere Besucher sollen sich nun testen lassen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Da alle Gäste registriert waren, wurden sie alle via E-Mail informiert und aufgefordert, sich in Quarantäne zu begeben. Sie werden nun alle getestet. Der Club habe die Liste an die Behörden weitergeleitet.

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
CoronavirusPartyGraz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen