Influencerin (23) stirbt während Beauty-Eingriff

Odalis Santos Mena war eine Fitness-Influencerin.
Odalis Santos Mena war eine Fitness-Influencerin.Instagram
Die mexikanische Fitness-Influencerin Odalis Santos Mena ist tot. Eine Beauty-OP wurde ihr zum Verhängnis.

Fans trauern um Fitness-Influencerin Odalis Santos Mena: Sie starb mit nur 23 Jahren in einer Beauty-Klinik. Auf Instagram folgen ihr über 148.000 Follower. 

Odalis wollte nicht mehr schwitzen

Laut "Daily Mail" hatte sie eine nicht lizenzierte Praxis eines Schönheitschirurgen in Guadalajara (Mexiko) besucht, um ihre übermäßige Schweißbildung in den Griff zu bekommen. Eine sogenannte "Mira Dry"-Behandlung sollte ihr dabei helfen. Doch zu dem eigentlichen Eingriff kam es gar nicht mehr: Denn nur kurz nachdem Odalis in Narkose gesetzt wurde, starb die junge Frau. Die Ärzten schafften es nicht, sie wiederzubeleben.

Die Polizei hat inzwischen ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Offenbar soll die Person, die Odalis in Narkose setzte, gar nicht ausgebildet gewesen sein. Die Klinik verteidigt sich: Der zuständige Arzt habe "sofort alles medizinisch Mögliche getan", um das Leben seiner Patientin zu retten.

Serien, die du gesehen haben musst

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
FitnessInstagramTodesfall