Ingrid Thurnher als Radiochefin fix

Ingrid Thurnher wird neue ORF-Radiodirektorin.
Ingrid Thurnher wird neue ORF-Radiodirektorin.Picturedesk
Der Kampf um die begehrtesten Jobs im ORF geht munter weiter. ORF3-Chefredakteurin Ingrid Thurnher ist als neue ORF-Radiodirektorin gesetzt. 

Das ORF-Postenkarussell dreht sich munter weiter, manchmal bleibt es aber auch stehen. Favoritin Ingrid Thurnher, die ORFIII zu einem Schmuckkasterl machte, ist als neue Radiodirektorin gesetzt. Der erfolgreiche Ö3-Chef Georg Spatt hatte sich für den Job interessiert, soll aber nun beim – für den ORF werblich kriegsentscheidenden – Radiosender gehalten werden, berichtet "Telekratius", mutmaßlich Pseudonym für "Extradienst"-Herausgeber Christian W. Mucha. Jobmäßig könnte es bei Spatt aber noch eine Überraschung geben. Fortsetzung bald in diesem Theater.

Überraschung in der ORF-Technik

Wackelt Harald Kräuter als neuer Technik-Chef des ORF? Ja und nein. Er galt als fix, zuletzt aber kamen Zweifel auf, ob der momentane GIS-Chef ausreichend digitale Expertise mitbringe. Der ORF will hier groß punkten. Kräuter dürfte nun doch das Rennen machen, aber eine ORF-Zukunftshoffnung an die Seite gestellt bekommen: Alexandra Fida, WU-Absolventin, derzeit Leiterin des Bereichs New Business Development. Sie brillierte als Managerin des ESC in Wien.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Ingrid ThurnherRadioORFTechnikPolitik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen