Innenminister gab Verschiebung der Wahl bekannt

Wegen defekter Briefwahl-Kuverts wird heute wohl die Hofburgwahl verschoben. Im Innenministerium wurde gestern hektisch verhandelt, mehrere Termine stehen zur Wahl - vielleicht wählen wir erst im nächsten Jahr

Wegen defekter Briefwahl-Kuverts wird die Hofburg-Wahl auf den 4. Dezember verschoben - am Montag Vormittag gab Innenminister Wolfgang Sobotka vor Journalisten Auskunft.

abrufbar.

Montag um 11 Uhr hat  bekannt gegeben, dass die Hofburg-Stichwahl nicht wie geplant am 2. Oktober stattfinden soll. Bereits Sonntag Abend gab es eine Krisensitzung im Innenministerium mit den Klubdirektoren aller Parlamentsparteien. Denn für die Verschiebung sind Gesetzesänderungen (Quorum: Einfache Mehrheit) nötig.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen