Insta entsperrt Account, der Belästigung aufzeigt

Das Konto "Antiflirting" war einige Tage lang nicht erreichbar. Instagram rudert nun zurück und hebt die Sperre auf.
Fünf Tage lang war der Instagram-Account "Antiflirting" nicht mehr abrufbar. Das Netzwerk hatte das Konto, auf dem Screenshots übergriffiger Chatverläufe in Dating-Apps veröffentlicht werden, gesperrt. Am Mittwoch war "Antiflirting" dann wieder zurück.

"Es kann sein, dass du in letzter Zeit Probleme beim Zugriff auf dein Instagram-Konto hattest", heißt es in einer Nachricht von Instagram an die Betreiberinnen des Kontos. "Wir bedauern die dadurch entstandenen Unannehmlichkeiten." 442 Posts, die Insta-Storys und mehr als 12.000 Follower sind nun wieder da.

Zur Feier des Tages gab es gleich ein neues Posting.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.


Die Betreiberinnen hatten in den letzten Tagen dazu aufgerufen, die Sperre des Accounts bei Instagram als Problem zu melden. Offenbar mit Erfolg.

Zum Thema: Das ausführliche "Heute.at"-Gespräch mit den Betreiberinnen Kim und Caro

Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsMultimediaInstagram

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen