Installateur verpfeift Drogendealer bei Polizei

Beamte stellten eine Aufzuchtsanlage von Cannabispflanzen sicher.
Beamte stellten eine Aufzuchtsanlage von Cannabispflanzen sicher.Bild: LPD Niederösterreich - Symbolbild
Weil ein Installateur während Reperaturarbeiten "einschlägige Utensilien" bemerkte, verständigte er die Polizei. Diese nahm einen 32-Jährigen fest.
In zweifacher Hinsicht blöd gelaufen ist ein Wasserschaden für einen 32-Jährigen in Lieboch, Bezirk Graz-Umgebung. Denn dass er am Montag auf die Dienste eines Installateurs angewiesen war, führte in weiterer Folge zu seiner Festnahme.

Dem Handwerker fielen während der Reparatur des Schadens Suchtmittel, sowie einschlägige Utensilien auf. Er verständigte umgehend die Polizei. Daraufhin rückten Suchtgiftermittler der Polizeiinspektion Seiersberg aus.



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Verdächtiger war amtsbekannt



Diese stellten eine Aufzuchtanlage von Cannabispflanzen und Suchtmittel im Straßenverkaufswert von rund 10.000 Euro sowie Bargeld in der Wohnung des 32-Jährigen sicher. Dieser befand sich zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht in der Wohnung.

Erst einige Stunden später nahmen Beamte den bereits in Erscheinung getretenen Mann in seinem Nebenwohnsitz im Bezirk Murtal fest. Er steht unter Verdacht, Suchtmittel hergestellt und damit gehandelt zu haben. Der 32-Jährige wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft in die Justizanstalt Graz-Jakomini eingeliefert.







ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. mr TimeCreated with Sketch.| Akt:
LiebochNewsSteiermarkDrogendealerDrogenhandelLPD Steiermark

CommentCreated with Sketch.Kommentieren