Inter schlägt Juve im Supercup-Thriller

Alexis Sanchez schießt Inter zum Titel.
Alexis Sanchez schießt Inter zum Titel.imago images
Alexis Sanchez schießt Inter Mailand im italienischen Supercup gegen Juventus Turin in der letzten Minute der Verlängerung zum Titel.

2:1! Inter Mailand gewinnt am Mittwochabend den italienischen Supercup. Der amtierende Meister setzt sich gegen Juventus Turin in der Verlängerung durch.

Weston McKennie bringt die "Alte Dame" zwar in Minute 25 in Führung. Lautaro Martinez erzielt zehn Minuten später per Elfmeter den Ausgleich.

Es dauert bis zur 120. Minute, bis der nächste und entscheidende Treffer fällt. Alex Sandro leistet sich einen Abwehrschnitzer, Alexis Sanchez nützt diesen zum 2:1-Siegestreffer.

Inter führt indes auch die Meisterschaft mit einem Punkt Vorsprung auf Stadtrivalen AC Milan an, hat zudem ein Spiel in der Hinterhand.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Fussball

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen