iPhone 7: Spitzen-Display, 3 Cams, Smart-Anschluss

Das Foto eines Alu-Gehäuses, womöglich tatsächlich die Hülle des kommenden iPhone 7 Plus, geht um den Globus. Denn: Zumindest im Spitzenmodell scheint Apple zusätzlich zur Front-Cam auf der Rückseite erstmals zwei Kameras verbauen zu wollen.

Das Foto eines Alu-Gehäuses, womöglich tatsächlich die Hülle des kommenden iPhone 7 Plus, geht um den Globus. Denn: Zumindest im Spitzenmodell scheint zusätzlich zur Front-Cam auf der Rückseite erstmals zwei Kameras verbauen zu wollen.

Das heißt: Laut jüngst aufgetauchtem Patent-Antrag könnte Apple die Module mit unterschiedlichen Objektiven (Weitwinkel, Tele) bestücken. Zusätzlich wäre es möglich, gleichzeitig in unterschiedlichen Modi zu arbeiten, also etwa zu knipsen und zu filmen.

Daneben zeigt die Aufnahme einen Smart Connector, wie er aktuell nur bei den iPad Pro als Dockingkontakt etwa für eine Tastatur genutzt wird. Laut Insidern könnte Apple zu - dem wenigstens im iPhone 7 Plus ein Profi-Display verwenden. Auch über das Ende des Kopfhöreranschlusses wird gemunkelt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen