Irrer Armbrust-Schütze wird in Tirol gesucht

Bild: Fotolia.com

In der Zeit zwischen 15. Mai und 15. Juni 2016 schoss eine bisher unbekannte Person mit einer Armbrust in Richtung einer eingezäunten Viehweide von Hochland- und Angusrindern im Bereich der Mittelstation Grubigstein in Lermoos. Die Polizei sucht nun nach dem Täter, der es vermutlich auf ein Rind abgesehen hatte.

Laut Polizei kann davon ausgegangen werden, dass der unbekannte Täter versuchte, ein Tier zu treffen. Das deshalb, da auf dem Aluminiumpfeil eine Spitze montiert ist.

Bei dieser Spitze handelt es sich um eine mechanische Jagdspitze, bei der sich erst beim Einschlag an der Seite drei verstellbare Messer öffnen. Hinweise an die Polizei Lermoos unter Telefon 059133-7154 sind erbeten.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen