"Blümchen": So war der Sex mit Lucas Cordalis

In einem Interview offenbarte Jasmin Wagner, alias "Blümchen", dass sie ihre Unschuld an Lucas Cordalis verloren hat. Der Sex soll die "ganze Nacht" gedauert haben.
Jasmin Wagner erlangte in den 1990er-Jahren als "Blümchen" internationale Bekanntheit. Die Sängerin war mit Hits wie "Herz an Herz", "Kleiner Satellit (Piep, piep)" oder "Boomerang" regelmäßig in den Charts vertreten.

Zu ihrer Blütezeit war "Blümchen" dabei auch mit ihrem damaligen Produzenten zusammen. Sein Name: Lucas Cordalis! Vier Jahre lang waren die beiden ein Paar. Im Jahr 2001 trennten sich dann ihre Wege.

In einem Interview mit der deutschen "Bild" hat die heute 38-Jährige nun verraten, dass sie mit Lucas Cordalis auch ihr "erstes Mal" erlebte - "Heute.at" berichtete.

"Ein toller Liebhaber"

"Ich war 17, als es passierte. Wir waren sehr verliebt ineinander. Lucas war total einfühlsam und rücksichtsvoll, ein toller Liebhaber (...)" erinnert sich Wagner an die gemeinsame Zeit mit Cordalis.

CommentCreated with Sketch.7 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Und auch der 51-Jährige hält die gemeinsame Nacht in guter Erinnerung. "Es war unglaublich romantisch. Ich hatte vorher noch nie mit einer Jungfrau geschlafen und war deshalb besonders rücksichtsvoll. Wir liebten uns die ganze Nacht mehrfach, bis die Sonne aufging", so Cordalis.

Ehe mit Katzenberger

17 Jahre später sind beide noch immer gute Freunde und mit anderen Partnern verheiratet. Jasmin Wagner heiratete 2015 einen Unternehmer aus der Schweiz, Lucas Cordalis ist seit 2016 mit dem Reality-Star Daniela Katzenberger verheiratet. Die beiden haben eine Tochter.

Wer sich jetzt die Frage stellt, mit welchen Songs "Blümchen" in vor knapp 20 Jahren so berühmt wurde, hier ein kleiner Auszug von ihren größten Hits.







(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
DeutschlandNewsPeopleStarsLucas Cordalis

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema