Jenny Frankhauser lästert über Daniela Katzenberger

Die 24-Jährige will mit ihrer Halbschwester Daniela nichts mehr zu tun haben.

Jenny Frankhauser ist wütend auf ihre Halbschwester Daniela Katzenberger. Gegenüber dem "OK!"-Magazin verrät sie: "Dass sie mich hängen lässt, bin ich gewohnt. So war sie schon immer. Aber dass sie meinen Großeltern verspricht, bei der Beerdigung meines Papas anwesend zu sein, und dann ohne Grund nicht da ist, nicht mal abgesagt hat, finde ich das Allerletzte. Dafür sollte sie sich schämen!"

Die Sängerin erklärt außerdem, dass sie später irgendwo gelesen habe, dass sie "nicht kommen konnte, weil es ihr zu viel war.

Daniela habe zu ihrem Vater auch immer Papa gesagt. "Er war für sie wie ein Vater […] Daniela hat ohne Erlaubnis diesen Facebook-Post gesendet und somit öffentlich gemacht, was passiert ist. Familienmitglieder konnten es dadurch nicht persönlich erfahren", berichtet sie.

Das Telefon habe daraufhin "ununterbrochen" bei ihren Großeltern, die eigentlich Ruhe gebraucht hätten, geklingelt. Die Halbschwester der Katze beschreibt die Geschehnisse folgendermaßen: "Man kann es sich so vorstellen: Während ich gerade zusammengebrochen auf dem Boden liege und nach meinem Papa schreie und weine [...], sitzt meine Schwester daneben und veröffentlicht den Tod meines Vaters."

Allerdings findet Jenny noch deutlichere Worte für ihre 30-jährige Halbschwester: "Was Daniela mir angetan hat, möchte und werde ich niemals verzeihen. Ich habe keine Schwester mehr! [...] Sie ist für mich einfach nur noch ein fremder Mensch, mit dem ich nichts mehr im Leben zu tun haben möchte."

Ihrer Meinung nach würde die Fassade jetzt langsam bröckeln, so dass "die wahre Daniela"jetzt ans Licht komme. "Meine Schwester war schon immer ein egoistischer, herzloser Mensch, der an nichts anderes, als sich selbst gedacht hat.", fügt sie noch hinzu.

(LM/bang)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Dancing StarsStreitDaniela Katzenberger

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen