Jetzt fix: 1-2-3 Ticket für OÖ kommt noch heuer

1-2-3-Ticket für die Öffis. Oberösterreich ist dabei.
1-2-3-Ticket für die Öffis. Oberösterreich ist dabei.heute.at
Heute soll es endlich soweit sein. LH Thomas Stelzer und Ministerin Leonore Gewessler präsentieren das 1-2-3-Ticket.

Besuch des Dachstein-Gletschers, Wahlkampfauftakt und ein wichtiger Termin mit Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP) - Leonore Gewessler (Grüne), Bundesministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie hat derzeit in Oberösterreich einiges zu tun.

Und wie "Heute" erfuhr, wird heute bei dem Termin mit Stelzer eines der wichtigsten Vorhaben der türkis-grünen Bundesregierung präsentiert. Denn noch im heurigen Jahr wird es in Oberösterreich das 1-2-3-Ticket geben. Ab dem 26. Oktober soll es das Ticket geben.

Fast ganz OÖ für 365 Euro

Das soll noch heuer eingeführt werden – und damit kann man dann um 365 Euro mit (fast) allen Öffis in Oberösterreich fahren. Nur, wer auch in Linz, Wels und Steyr öffentlich unterwegs sein will, muss einen Aufpreis (den Kernzonenaufpreis) zahlen. Außerdem soll auch noch das österreichweite 1-2-3-Ticket vorgestellt werden (um 1.095 Euro im Jahr durch ganz Österreich mit den öffentlichen Verkehrsmitteln).

Allerdings gibt es da, so erfuhr „Heute“, noch ein weiteres Problem. Nämlich: Die Verhandlungen mit Wien sind noch nicht abgeschlossen, was – so gesehen – bedeuten könnte, dass das Wiener Öffi-Verkehrsnetz zumindest vorerst nicht Teil des österreichweiten 1-2-3-Tickets wäre.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ab, gs Time| Akt:
LinzOberösterreichÖffisÖffentlicher VerkehrZug

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen