Impossible Food launcht veganes Schweinefleisch

Eine Marktneuheit erwartet die globale Fleischersatzprodukt-Industrie. Die US-Firma Impossible Foods stellte gerade ein rein pflanzliches Schweinefleisch vor.
Schweinefleisch ist weltweit das beliebteste Fleischprodukt. Nach der erfolgreichen Imitation eines veganen Fleischersatzproduktes für Rind präsentiert US-Hersteller Impossible Foods nun eine vegane Variante für das Schwein, die ihm geschmacklich sehr nah kommen soll.

Viele Menschen wenden sich aus den unterschiedlichsten Motiven einer veganen oder vegetarischen Ernährung zu. Experten sehen die flexitarische Ernährung für den Großteil der Bevölkerung als Grundlage für eine gesicherte Nachhaltigkeit für die Zukunft des Planeten, die Gesundheit des Menschen und eine Besserung in Verfahren der Lebensmittelproduktion und Tierhaltung.



CommentCreated with Sketch.2 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Mischung, die für das "Fleisch" verwendet wird, besteht wieder auf einer Basis von Soja-Protein, pflanzlichen Ölen und Wasser. In den USA wird sie unter anderem bei Burger King im Angebot sein.

Impossible Foods plant eine globale Expansion und möchte damit bald darauffolgend in den Weltmarkt eintreten. Die meisten Konsumenten finden sich in China. Dort erfolgte auch die aktuelle Präsentation im Rahmen einer Messe. Außerdem plant das Unternehmen den Börsengang. Die Zulassung im chinesischen und europäischen Markt ist noch ausständig.

Der Gründer von Impossible Foods ist eigentlich studierter Biologe. Er sieht die Massentierhaltung als größtes Umweltproblem und möchte der Gesellschaft den Fleischkonsum mit einer schmackhaften Alternative abgewöhnen. Außerdem sind die Produkte auch halal und koscher.

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen

Nav-AccountCreated with Sketch. GA TimeCreated with Sketch.| Akt:
Genuss

CommentCreated with Sketch.Kommentieren