Jetzt kommen 6,9 Millionen Impfungen bis Mai

6,9 Millionen Impfdosen soll Österreich bis Mai erhalten.
6,9 Millionen Impfdosen soll Österreich bis Mai erhalten.Picturedesk
Laut Gesundheitsministerium erwartet Österreich im zweiten Quartal fast 7 Millionen Impfdosen. Den größten Anteil stellt dabei Pfizer. 

Ab dieser Woche erwartet Österreich bis Ende April wöchentliche Impfstoff-Lieferungen im Umfang von 260.000 bis 450.000 Dosen. Das gab das Gesundheitsministerium auf "Heute"-Anfrage bekannt. Den Löwenanteil stellt Pfizer mit rund 197.000 Dosen pro Woche. Der Rest ergibt sich aus Moderna und AstraZeneca. Es werden aber auch erste kleine Lieferungen des Impfstoffes von Johnson & Johnson erwartet. Für Mai gibt es noch keine detaillierten Wochenlieferpläne der Hersteller. Insgesamt sollen im zweiten Quartal 6,9 Mio. Dosen ankommen.

Die EU-Botschafter beraten indes diese Woche in Brüssel über die auch von Österreich geforderte fairere Verteilung der zusätzlichen zehn Millionen Dosen von Pfizer in der Union. Ausgang offen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
CoronavirusCorona-ImpfungAstraZenecaPfizerEU

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen