Jetzt starb bereits zweiter Arzt bei Dienst im Spital

OA Dr. Stefan Halper (46) und Dr. Keyhan Hariri (52) starben
OA Dr. Stefan Halper (46) und Dr. Keyhan Hariri (52) starbenLK Wr. Neustadt, privat
Trauer im Landesklinikum Wr. Neustadt: Binnen weniger Tage starben zwei wertvolle Mediziner - ein Oberarzt sowie der Betriebsarzt.

Bereits am 30. August war Oberarzt Stefan Halper nach seinem Nachtdienst im Klinikum Wiener Neustadt tot aufgefunden worden - mehr dazu hier.

Große Betroffenheit

Die Betroffenheit bei Kollegen, Familie und Freunden war enorm. Der erst 46-jährige Stefan Halper galt als exzellenter Chirurg, Menschenfreund und Experte auf seinem Gebiet. Der Wr. Neustädter hielt auch zahlreiche Vorträge - und wird nun im engsten Kreise zu Grabe getragen.

Betriebsarzt tot

Wie erst jetzt bekannt wurde, starb nur knapp davor, am 26. August, der Betriebsarzt des Landesklinkums Wr. Neustadt in einem Spital. Keyhan Hariri starb knapp sechs Wochen nach seinem 52. Geburtstag. Der externe Mediziner kümmerte sich um das Wohl der Wr. Neustädter Spitalsmitarbeiter und führte die Angestellten sicher und bestens betreut durch die Coronakrise.

Der beliebte und stets freundliche Mediziner hinterlässt eine Frau, drei Kinder und zwei Stiefkinder. Dr. Hariri wird diesen Freitag auf einem Friedhof im Bezirk Wr. Neustadt-Land verabschiedet. Laut Ehefrau gibt es überhaupt keinen Zusammenhang bezüglich Covid-Impfung bzw. Covid-Infektion.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account lie Time| Akt:
SpitalKrankenhausWiener NeustadtTodesfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen