Nackte Tatsachen

Jetzt zeigen die Lauser, was sie unterm Kilt tragen

Mit einem skurrilen Musikvideo sorgen "Die Lauser" derzeit für Lacher im Netz. Dafür legen die Schlagerstars sogar ihre legendären Kilts ab.

Jochen Dobnik
1/3
Gehe zur Galerie
    Mit einem skurrilen Musikvideo sorgen "Die Lauser" derzeit für Lacher im Netz. Dafür legen die Schlagerstars sogar ihre legendären Kilts ab.
    Mit einem skurrilen Musikvideo sorgen "Die Lauser" derzeit für Lacher im Netz. Dafür legen die Schlagerstars sogar ihre legendären Kilts ab.
    Markus Ponhold

    Melissa Naschenweng hat ihre pinken Lederhosen, Andreas Gabalier seinen Hirschgeweih-Mikroständer – und "Die Lauser" verzücken seit fast 20 Jahren im Rettl-Kilt ihre zahlreichen Fans. Doch ausgerechnet auf ihr Markenzeichen verzichtet die Schlagerkombo in ihrem jüngsten Musikvideo. In "Wos wolln ma no mehr" gibt es nackte Tatsachen zu bestaunen!

    "Wir haben uns überlegt, was passt am besten zum Songtitel. Man kennt uns ja eigentlich nur mit Kilt ... und der Rest hat sich einfach so ergeben", lacht Bandleader Andreas Hinker im "Heute"-Interview. Sogar eine aufblasbare Sexpuppe (!) musste für die Dreharbeiten herhalten!

    Doch während Andreas im Musikvideo "nur" bis zur roten Badeshorts ablegt, geht Bandkollege Mario Held sogar noch einen Schritt weiter. Der waschechte Südsteirer zeigt sich so, wie Gott ihn schuf.

    Andreas lacht: "Er ist ein leidenschaftlicher Griller, daher war er auch im Video fürs Fleisch verantwortlich". Knackig!

    Der waschechte Südsteirer Mario Held zeigt sich so, wie Gott ihn schuf.
    Der waschechte Südsteirer Mario Held zeigt sich so, wie Gott ihn schuf.
    Screenshot Video

    Die größte Herausforderung für die Band waren jedoch nicht die freizügigen Aufnahmen, sondern vielmehr die noch recht frühlingshaften Temperaturen. Mitte April in Eigenregie am Kogelberg – beim Winzerkogel von "Steirerblicke" – gedreht, hatte der Pool gerade einmal frische 17 Grad. "Wir sind schon im Kilt bei minus 17 Grad am Berg aufgetreten – doch der Sprung in den kalten Pool kostete viel mehr Überwindung", verrät der "Ober-Lauser".

    Seit 1993 wirbelt die steirische Schlagerband die Szene durcheinander, 2005 erfolgte der Aufsehen erregende Umstieg von der Lederhose auf den berühmten Kilt.

    Mittlerweile gelten "Die Lauser" als eine der besten Livebands Österreichs – ein Ruf, den sie auch weiter erhalten wollen: z.B. am Mittwoch beim Römern in Wagna (Steiermark) oder am Freitag in St. Margareten im Rosental (Kärnten). "Dann aber wieder mit Kilt und Gilet", versichert Andreas.

    Ganz schön heiß: So sexy genießen Schlager-Stars den Sommer

    1/59
    Gehe zur Galerie
      <strong>Melissa Naschenweng</strong> entspannt sich gerne in ihrer Kärntner Heimat – wie hier in Bad Kleinkirchheim.
      Melissa Naschenweng entspannt sich gerne in ihrer Kärntner Heimat – wie hier in Bad Kleinkirchheim.
      Instagram

      Auf den Punkt gebracht

      • Die österreichische Schlagerband "Die Lauser" sorgt mit einem skurrilen Musikvideo für Aufsehen, in dem sie ihre berühmten Kilts ablegen und nackte Tatsachen präsentieren
      • Trotz der Herausforderung durch die kalten Temperaturen während der Dreharbeiten zeigen sich die Bandmitglieder freizügig und beweisen damit ihre Vielseitigkeit abseits ihres Markenzeichens
      dob
      Akt.