Jüngster war erst 35! Zehn weitere Corona-Tote in Wien

Arbeiter in Schutzkleidung transportieren einen Corona-Toten in einem Sarg. Symbolbild
Arbeiter in Schutzkleidung transportieren einen Corona-Toten in einem Sarg. Symbolbildpicturedesk.com/AFP/Raul Arboleda
An nur einem Tag wurden in Wien 621 Neuinfektionen registriert. Doch die Zahl der Corona-Todesfälle bleibt weiterhin hoch.

Von Freitag auf Samstag wurden 682 neue Covid-Fälle gemeldet, von Samstag auf heute sind es "nur" noch 621. Das klingt erst mal positiv, doch der Schein trügt, denn gleichzeitig hat sich die Zahl der durchgeführten Tests von 8.868 auf 4.286 mehr als halbiert. Daraus ergibt sich eine etwa doppelt so hohe Positiv-Rate von knapp 14,5 Prozent.

Stand Sonntag, 29. November 2020, sind somit in Wien 59.063 positive Testungen seit Beginn der Pandemie bestätigt. Das melden die Landessanitätsdirektion Wien und der medizinische Krisenstab der Stadt Wien.

Es waren auch wieder zehn Todesfälle zu verzeichnen. Es handelt sich um sechs Männer (35, 76, 79, 81, 86 und 87) und vier Frauen (64, 82, 83 und 86). 47.702 Personen sind genesen. Damit sind derzeit 10.749 aktive Corona-Kranke in der Bundeshauptstadt bekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
Corona-AmpelCoronatestCoronavirusÖsterreich

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen