Jugendliche mieteten für Corona-Party Villa in Wien

In dieser Villa in Wien-Hietzing feierten die Teenager eine Corona-Party.
In dieser Villa in Wien-Hietzing feierten die Teenager eine Corona-Party.Screenshot/ booking.com
Mehrere Jugendliche ließen es in einer Villa in Wien-Hietzing in der Nacht zum Stefanietag ordentlich krachen. Die WEGA beendete die Sauf-Party.

Bis zu 50 Jugendliche wollten die Beschränkungen des Lockdowns nach Weihnachten umgehen und mieteten sich für ihre Corona-Party extra eine Villa in Wien-Hietzing. Und die Unterkunft ist offenbar heiß begehrt, denn für eine Nacht für zwei Personen muss man schon einmal rund 150 Euro bezahlen. Doch den Wienern war der Preis für das Luxus-Anwesen offenbar jeden Cent wert.

Bis tief in die Nacht hinein floss der Alkohol in Strömen, auch Drogen wurden offenbar konsumiert. Die feuchtfröhliche Feier geriet aber schließlich völlig außer Kontrolle. Gegen 1.00 Uhr Früh stürzte ein junger Mann völlig betrunken und blieb verletzt vor der Villa liegen. Die Polizei wurde gerufen und rückte zu dem Anwesen aus. Als die Beamten eintrafen, kletterten gerade noch ein paar Jugendliche über einen Zaun und suchten das Weite.

Alkohol, Drogen und Waffen

Nur zwei Stunden später wurden die Polizisten dann erneut zur Villa in Hietzing beordert. Nachbarn hatten erneut den Notruf gewählt und die Beamten über die wilde Party informiert. Außerdem sollen auf der Feier neben Alkohol und Drogen auch Schusswaffen im Spiel gewesen sein. Die Beamten zögerten keine Sekunde länger und forderten Verstärkung an.

Ein Blick in das Innere der Villa in Wien-Hietzing
Ein Blick in das Innere der Villa in Wien-HietzingScreenshot/ booking.com

Beamte der WEGA sowie der Hundestaffel überprüften daraufhin das Gebäude und Grundstück. 22 Personen im Alter von 13 bis 22 Jahren wurden noch in der Villa angetroffen, die meisten der Teenager versuchten noch, sich im Keller vor der Polizei zu verstecken. Die Party-Gäste wurde nach der Covid-19-Notmaßnahmen-Verordnung angezeigt.

Bei einem 18-jährigen Wiener und einem 19-Jährigen aus Deutschland wurden zudem noch mehrere Waffen - darunter ein Messer, eine Machete und eine Schreckschusspistole - sichergestellt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
ÖsterreichWienCoronavirusPolizeiAlkoholDrogen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen