Großeinsatz in Favoriten

Jugendliche stürmen Wiener Friseur wegen Rapper

In Wien-Favoriten sorgte ein Wiener Musiker für Wirbel auf offener Straße. Hunderte junge Menschen versammelten sich vor einem Friseur-Laden.

Jugendliche stürmen Wiener Friseur wegen Rapper
Unzählige Teenies standen vor dem Favoritner Geschäft Schlange.
Leserreporter

Blaulicht-Alarm am Dienstagnachmittag im 10. Wiener Gemeindebezirk! Kurz nach 18.30 Uhr befanden sich nämlich dutzende junge Menschen auf der Laxenburger Straße vor einem Geschäft und sorgten für Chaos. Ein Leserreporter-Video zeigt die kuriosen Szenen: 

Ein Wiener Rapper sorgte nämlich für den Riesen-Andrang unzähliger Teenager. Die Polizei rückte umgehend aus und versuchte, Herr der (unübersichtlichen) Lage zu werden. Der Musiker "Shabab" postete den Polizeieinsatz gegen 18.45 Uhr in einer Insta-Story (Achtung: Nur 24 Stunden sichtbar).

    Polizeieinsatz auf der Laxenburger Straße (Wien-Favoriten)
    Polizeieinsatz auf der Laxenburger Straße (Wien-Favoriten)
    Leserreporter

    Auf Tiktok geht die Aktion indes viral. Ein Clip zeigt einen Polizeieinsatz nicht nur außerhalb des Friseur-Geschäftes – auch im Geschäftsraum waren die Beamten im Einsatz.

    Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

    Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

      Auf den Punkt gebracht

      • In Wien-Favoriten sorgte ein Wiener Musiker für Aufsehen, als hunderte Jugendliche vor einem Friseur-Laden auf der Straße zusammenkamen
      • Die Polizei musste eingreifen, um die Situation zu kontrollieren, während der Musiker "Shabab" den Vorfall in einer Instagram-Story festhielt
      rca, zdz
      Akt.
      ;