Österreich

Jugendliche verprügeln Mann mit Longboards

Am Bregenzer Bahnhof schlugen am vergangenen Mittwoch drei Jugendliche auf einen 34-Jährigen mit ihren Longboards ein. Der Mann wurde verletzt.

Heute Redaktion
Teilen
Nach den Verdächtigen wird gesucht. (Symbolbild)
Nach den Verdächtigen wird gesucht. (Symbolbild)
Bild: iStock

Am Mittwochabend um 21.05 Uhr kam es am Bahnhof in Bregenz im Bereich der Rolltreppen zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen drei Jugendlichen und einem 34-jährigen Mann.

Wie die Landespolizeidirektion Vorarlberg am Wochenende mitteilte, schlugen die Jugendlichen mit ihren Longboards auf den Mann ein, der dabei Verletzungen erlitt. Anschließend verließen sie den Bahnhof in Richtung Festspielhaus.

Der Vorfall wurde von mehreren Passanten beobachtet. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bregenz in Verbindung zu setzen und sich unter der Nummer 0043 59 133 81 20 zu melden.

Die Bilder des Tages

1/52
Gehe zur Galerie
    <strong>15.07.2024: Bursch (10) tyrannisiert Stadt, braucht 24-h-Aufpasser.</strong> Ein 10-Jähriger treibt seit Wochen sein Unwesen in einem Ort: Er soll unter anderem ein Feuerwehrauto gestohlen haben. <a data-li-document-ref="120047660" href="https://www.heute.at/s/bursch-10-tyrannisiert-stadt-braucht-24-h-aufpasser-120047660">Jetzt gibt es neue Details &gt;&gt;&gt;</a>
    15.07.2024: Bursch (10) tyrannisiert Stadt, braucht 24-h-Aufpasser. Ein 10-Jähriger treibt seit Wochen sein Unwesen in einem Ort: Er soll unter anderem ein Feuerwehrauto gestohlen haben. Jetzt gibt es neue Details >>>
    Matthias Lauber

    (lad)