Junge Frau in Baustelle gezogen und vergewaltigt

Eine junge Frau wurde bei einer Baustelle sexuell missbraucht.
Eine junge Frau wurde bei einer Baustelle sexuell missbraucht.Getty Images/iStockphoto (Symbolbild)
Eine junge Frau ist in Nürnberg (D) auf einer Baustelle sexuell missbraucht worden. Die Polizei nahm einen 23-Jährigen fest und sucht nun nach Zeugen.

Die junge Frau besuchte am 11. September in der Nacht eine Bar in der Königstraße in Nürnberg, wo sie einen 23-Jährigen kennenlernte. Gegen 2.30 Uhr verließen beide schließlich gemeinsam die Bar und liefen die Königstraße entlang in Richtung Bahnhof und bogen dann in die Königstormauer ein.

An der Königstormauer befindet sich derzeit eine Baustelle. "In diese hätte der Mann die junge Frau hineingezogen und sie dort gegen ihren Willen schwer sexuell missbraucht", berichtet die Polizei. Nach der Tat liefen beide wieder zurück in die Königsstraße (leicht versetzt, die Frau lief voraus), wo sich das Opfer einer Bekannten anvertraute.

Bekannte rief Polizei

Die Bekannte verständigte daraufhin sofort die Polizei. Gegen 4.30 Uhr konnte schließlich ein Tatverdächtiger auf Grund der abgegebenen Personenbeschreibung festgenommen werden. "Er befindet sich derzeit in Untersuchungshaft", teilt die Polizei mit.

Die Kriminalpolizei Nürnberg ermittelt und sucht nun Personen, die Hinweise zur Tat geben können. Laut Zeugenangaben liefen zum Tatzeitpunkt zum einen drei Männer in einer Gruppe und ein einzelner Mann die Königstormauer in Richtung der Königstraße.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
WeltDeutschlandVergewaltigungPolizei

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen