Junge Grüne für Mathe als Wahlfach bei Matura

Bild: Helmut Graf
Fast jeder vierte österreichische Schüler kassierte im Vorjahr im ersten Anlauf ein "Nicht genügend" bei der Mathematik-Zentralmatura.

Fast jeder vierte österreichische Schüler kassierte im Vorjahr im ersten Anlauf ein "Nicht genügend" bei der Mathematik-Zentralmatura.
Julian Schmid, Jugendsprecher der Grünen, fordert jetzt, dass Maturanten künftig selbst entscheiden dürfen, ob sie in diesem Fach antreten oder stattdessen etwa in Biologie oder Informatik maturieren. "Warum muss man alle Schüler zwingen, den gleichen Abschluss zu machen?", fragte er in Ö1.

Grünen-Bildungssprecher Harald Walser hält ein "zentrales Fach wie Mathematik" bei der Zentralmatura dagegen für "sinnvoll".

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaWeiterlesen