Junger Mountainbiker (17) knallte gegen Liftmasten

Das Spital in Wr. Neustadt
Das Spital in Wr. NeustadtLandesgesundheitsagentur
Ein 17-Jähriger wurde bei einem Mountainbike-Unfall am Semmering schwer verletzt. Er wurde mit dem Notarztheli ins Spital nach Wr. Neustadt geflogen.

Ein 17-Jähriger stürzte am Sonntagabend am Semmering mit seinem Mountainbike und knallte gegen einen Liftmast. Nach notärztlicher Versorgung wurde der Teenager per Notarzthubschrauber ins Krankenhaus nach Wiener Neustadt geflogen.

Zwölfjähriger verletzt

Ein Zwölfjähriger war indes erst am Freitagabend bei einem Verkehrsunfall in Oberndorf an der Melk (Bezirk Scheibbs) schwer verletzt worden. Der Bub war mit dem Fahrrad eine leicht abschüssige Zufahrtsstraße heruntergefahren und ohne anzuhalten in eine Landesstraße eingebogen. Ein Pkw-Lenker versuchte auszuweichen und machte eine Notbremsung, konnte aber eine seitliche Kollision nicht vermeiden. Das Kind wurde ins Universitätsklinikum St. Pölten geflogen - mehr dazu hier.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
UnfallFahrradSpital

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen