Kabarettistin Marold ist noch im Lockdown-Modus

Kabarettistin Eva Maria Marold
Kabarettistin Eva Maria MaroldMoritz Schel
Am Donnerstag spielt Kabarettistin Eva Maria Marold ihr neues Programm gratis am 12.-Februar-Platz. Im Talk mit "Heute" sprach sie über Privates. 

Ursprünglich sollte es bei dem Interview mit Kabarettistin Eva Maria Marold (52) um ihren Auftritt am Donnerstag gehen, spielt sie doch gratis im Rahmen des Wiener Kultursommers um 18.30 Uhr am 12.-Februar-Platz ihr neues Programm, "Vielseitig desinteressiert".

Doch auf die allgemeine Frage, wie ihr Befinden so sei, brach es aus ihr heraus: "Mir geht es immer noch nicht gut, ich komme aus diesem Lockdown-Modus nicht heraus", so Marold. Natürlich begrüßt sie alle Lockerungen, aber seelisch, mental und sozial findet sie den Weg ins alte Leben derzeit nicht zurück. "Ich bin fast nur zu Hause und gehe nur raus, wenn ich muss!"

Das wird sie jetzt dann öfter machen müssen, denn ab 11. August startet sie eine Österreich-Tour. Am 15. August ist sie auf der Wiener Praterbühne zu sehen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
KabarettEva Maria MaroldKultur

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen