Kamala Harris' Stieftochter startet als Model durch

Ella und Cole Emhoff, Stiefsohn und -tochter von US-Vizepräsidentin Kamala Harris
Ella und Cole Emhoff, Stiefsohn und -tochter von US-Vizepräsidentin Kamala Harrisimago images/Lagencia
Die 21-jährige Studentin Ella Emhoff, Tochter von US-Vizepräsidentin Kamala Harris, landete einen Vertrag mit IMG Models.

Ella Emhoff, Stieftochter von US-Vizepräsidentin Kamala Harris (56) und Tochter des "Second Gentleman" Doug Emhoff (56), hat einen Deal mit der renommierten internationalen Modelagentur IMG unterschrieben. Dies berichtet "The New York Times am Donnerstag". Der Vertragsabschluss fand nur rund eine Woche, nachdem Ella ihr kometenhaftes öffentliches Debüt als "Second Daughter" hinlegte, statt.

Denn bei der Amtseinführung des 46. US-Präsidenten Joe Biden (78) und seiner Vize-Präsidentin waren die Blicke so mancher Zuschauerinnen und Zuschauer nicht auf die beiden Protagonisten des Tages gerichtet, sondern auf Ella. Mit ihrem glitzernden Mantel von Miu Miu setzte sie ein modisches Statement und wurde auf Social Media umgehend als Stilikone gefeiert.

"Sie strahlt eine gewisse Frechheit und Freude aus"

Auch bei IMG erkannte man das Potenzial der kreativen 21-Jährigen. "Ella verkörpert das aktuelle Zeitgeschehen. Sie strahlt eine gewisse Frechheit und Freude aus", erklärt Ivan Bart, Vorsitzender der Modelagentur, gegenüber "The New York Times". Und dass Ella nicht dem traditionellen Bild eines Models entspreche, spiele keine Rolle. "Es geht im Modebusiness nicht mehr nur um Körper, Größe oder Geschlecht."

Für Ella, die aktuell in der finalen Phase ihres Textildesign-Studiums steckt, war der Modelvertrag eine große Überraschung. "Als ich jünger war, hatte ich so etwas nicht für meine Laufbahn auf dem Schirm", so Ella im Interview mit der New Yorker Zeitung. Sie sei zunächst auch etwas unsicher gewesen, weil sie früher mit ihrem Selbstvertrauen zu kämpfen hatte. "Diese körperfokussierte Welt schüchterte mich ein." Sie habe das Angebot aber doch angenommen, weil sie das Thema Diversität im Modebusiness vorantreiben will.

Kamala Harris Stieftochter will "helfen"

Ella will nicht nur als Model arbeiten, sondern auch wohltätige Projekte in Angriff nehmen. Sie freue sich zwar darauf, "schöne Kleidung zu tragen". Gleichzeitig ist sie sich aber bewusst, dass sie mit ihrer neugewonnenen Bekanntheit über eine Plattform verfügt, die genutzt werden kann. "Viele Leute brauchen Hilfe. Wenn ich in irgendeiner Weise helfen kann, dann will ich das. Und ich denke, die Zusammenarbeit mit IMG wird dafür sehr nützlich sein."

VIP-Bild des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten, red Time| Akt:
Kamala Harris

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen