Hungriges Kamel beißt Mutter und Tochter in Arm

Ein Zirkus-Kamel hatte in Ried zwei Frauen verletzt, als diese das Tier füttern wollten. Ein Schild hätte darauf hingewiesen, dass Füttern eigentlich verboten ist, sagt der Zirkus.
Ein Zirkus-Kamel hatte in Ried zwei Frauen verletzt, als diese das Tier füttern wollten. Ein Schild hätte darauf hingewiesen, dass Füttern eigentlich verboten ist, sagt der Zirkus.Daniel Scharinger
In Ried wollte ein Mutter-Tochter-Gespann Zirkus-Kamele füttern. Eines der Tiere hatte besonders großen Hunger, biss den Frauen in den Arm.

In Ried war wegen des Lockdowns gerade ein Zirkus gestrandet. Eine 38-Jährige und ihre 65-Jährige Mutter (beide aus dem Bezirk Ried) wollten Samstagnachmittag den Tieren daher etwas Gutes tun. Besonders angetan hatten es den beiden offenbar die Kamele. 

Mit jeweils einem Sack voll Karotten näherten sie sich den Wüstentieren, um diese zu füttern. Eines der Tiere lief beim Anblick des Snacks aber wohl besonders das Wasser im Mund zusammen. Als sich die beiden dem Gehege näherten, schnappte das Kamel gierig nach dem Sack. Dadurch wurde die 65-Jährige umgestoßen.

65-Jährige wurde ins Spital gebracht

Das Kamel schnappte erneut nach dem Futter, erwischte dann aber den rechten Unterarm der Frau. Als das Tier das bemerkte, ließ es sofort los. Die Tochter wollte ihrer Mutter schließlich zu Hilfe kommen. Das Problem dabei: auch sie hielt einen Sack voll Karotten in der Hand. 

Das Tier schnappte auch diesmal nach dem Futter, erwischte aber auch in diesem Fall nur wieder den Unterarm. Beide Frauen wurden bei dem Vorfall verletzt, die 65-Jährige wurde ins Krankenhaus Ried gebracht.

Laut Zirkus hätte ein Schild darauf hingewiesen, dass das Füttern der Tiere verboten sei. Es soll offenbar von jemandem entfernt worden oder von den Tieren selbst heruntergerissen worden sein. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. cru TimeCreated with Sketch.| Akt:
ZirkusTiereRied im Innkreis

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen