Kampf gegen Corona: Messi spendet Beatmungs-Geräte

Lionel Messi
Lionel Messiimago-images
Lionel Messi kämpft nicht nur mit dem FC Barcelona um den Champions-League-Titel. Er hat auch dem Coronavirus den Kampf angesagt.

Am Freitag kommt es in der Königsliga zum Viertelfinal-Kracher zwischen Barca und Bayern München. Vor dem Duell mit David Alaba lässt Superstar Lionel Messi aber mit einer anderen Meldung aufhorchen. Im Kampf gegen das Coronavirus zeigt er sich engagiert und großzügig.

Über seine Stiftung spendet der Argentinier 50 Beatmungsgeräte. Sie gehen an die Krankenhäuser seiner Heimatstadt Rosario und weitere Spitäler im Umkreis.

Die ersten 32 Geräte sind bereits in Südamerika eingetroffen, sie kamen mit einem Privatjet aus Europa. Argentinien ist schwer vom Coronavirus getroffen, ebenso viele andere Länder in Südamerika. Bis Montag waren in der Heimat von Messi 250.000 Menschen mit dem Virus infiziert.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportChampions LeagueBarcelonaArgentinienLionel MessiCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen