Kampf ums Kind

Eine Zahl hat mich erschüttert: 12.646 Kinder unter 18 Jahren sind im vergangenen Jahr von Scheidungen betroffen gewesen. Auch wenn die Trennung oft einvernehmlich geschah, die Leidtragenden sind meistens die Kinder.

Das Schlimmste ist es, wenn Eltern ihre Kinder in den Rosenkrieg hineinziehen. Papst Franziskus, sonst immer so mild, findet hier scharfe Worte:

"Die getrennten Eltern bitte ich: Ihr dürft das Kind nie, nie, nie als Geisel nehmen! Aufgrund vieler Schwierigkeiten und aus vielerlei Gründen habt ihr euch getrennt. Das Leben hat euch diese Prüfung auferlegt, aber die Kinder dürfen nicht die Last der Trennung tragen, sie dürfen nicht als Geisel gegen den anderen Ehepartner benutzt werden … sie müssen hören, dass die Mutter gut über den Vater spricht, auch wenn sie nicht zusammen sind, und dass der Vater gut über die Mutter spricht."

Wie schlimm, wenn einer oder beide versuchen, das Bild des anderen im gemeinsamen Kind zu schädigen. Solche Wunden sind schwer zu heilen. Wie dankbar bin ich meinen Eltern, dass sie trotz Scheidung nie vor uns Kindern schlecht über den anderen gesprochen haben!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen