Kann dieser Mini-Stecker maximales Tempo liefern?

Der devolo Magic 1 WiFi mini Starter Kit soll aushelfen, wenn das Netz daheim nicht alle Ecken und Räume abdecken kann. Kann es mit den Großen mithalten?
Mit dem devolo Magic 1 WiFi mini Starter Kit liefert der deutsche Hersteller eine kleinere Alternative zu den übrigen Magic-Lösungen. Es handelt sich um einen LAN-Adapter und einen Wifi-Adapter, die gemeinsam das Heim-Netz über die Stromleitung ausbreiten und damit auch WLAN- und LAN-Geräte versorgen, die bisher in "Funklöchern" und Co. standen.

Das Paket gibt es um rund 100 Euro. Unser Test zeigt: Die Lösung kann beeindrucken, liegt aber nicht auf dem Niveau der größeren Brüder. Theoretisch möglich sind Datenraten von bis zu 1.200 Mbit/s, beim Magic 2 sind es bis zu 2.400. In der Praxis zeigen sich aber andere Unterschiede: So unterstützt der Adapter "nur" das 2,4-GHz-Band sowie 2x2-MIMO, was das Tempo etwas drosselt.

Vorteil gegenüber den "Großen"

Ist die Lösung deswegen schlecht? Keineswegs. Für den Durchschnittsnutzer werden die im Test erzielten Raten vollkommen ausreichen. Mehr als 750 MBit/s ließen sich per LAN und rund 150 MBit/s per WLAN messen. Mehr also, als die Raten, die viele Kunden von ihren Internetanbietern in ihren Tarifen überhaupt bekommen. Und auch 4K-Streaming oder Online-Gaming zwingt das Kit nicht in die Knie.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Das Mini-Teil hat sogar einen Vorteil gegenüber den größeren Lösungen: Es spart viel Strom und lässt sich sehr energiearm nutzen. "verloren" geht nur eine Steckdose beim kleinen Adapter, der andere verfügt über eine eingebaute Steckdose. Die Inbetriebnahme ist gewohnt einfach: Einstecken und per Knopfdruck verbinden sich die Adapter automatisch mit dem Heimnetzwerk. Einstellungen kann man in der zugehörigen "Home Network App"-App oder der Browser-Variante "Cockpit" von devolo vornehmen. Mission erfüllt, die Wohnung ist komplett mit Internet versorgt!



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
ReviewDigitalMultimediaElectronic

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen