Kanzler Kern als rote Socke: "Ein cooler Stilbruch"

Bild: Daniel Schaler

Der Regierungschef mag rote Socken "kern" - zeigte sich beim Abschiedsfest von Gewerkschafter Fritz Neugebauer. Wir berichteten über den modischen Blickfang und lösten damit eine Stildebatte aus. Bunte Socken zum Anzug - "wow" oder "au?"

Der Regierungschef mag rote Socken "kern" – zeigte sich beim Abschiedsfest von Gewerkschafter Fritz Neugebauer. Wir berichteten über den modischen Blickfang und lösten damit eine Stildebatte aus. Bunte Socken zum Anzug – "wow" oder "au?"

"Heute" fragte Modekenner Adi Weiss. Der Chef des Magazins "Style Up Your Life" weiß: "Die farbenfrohen Socken sind ein cooler Stilbruch. Sie nehmen dem Anzug Schärfe – ich finde das witzig." Laut Adi Weiss existiert der Trend seit einem Jahr.

"Er kommt aus Italien, bei den Modeschauen in Mailand sind mir die bunten Socken bei Bloggern verstärkt aufgefallen. Bundeskanzler Kern, der ja sehr trendbewusst ist, möchte damit ein Statement setzen." Auch SPÖ-Legende Bruno Kreisky setzte laut "Heute"-Recherche immer wieder auf bunte Socken. Dem Kreisky-Archiv sind allerdings nur gelbe bekannt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen