Kanzler Kurz will Arbeit mit Strache beenden

Ist das das Ende der Regierungsarbeit von Vizekanzler Strache? Bundeskanzler Kurz soll eine weitere Zusammenarbeit kategorisch ausschließen.
Laut Informationen der österreichischen Presseagentur APA schließt Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) nach der Enthüllung der Ibiza-Videos eine weitere Zusammenarbeit mit seinem Vizekanzler Heinz-Christian Strache (FPÖ) aus.

Ein Rücktritt Straches scheint somit die einzig logische Schlussfolgerung. Eine Erklärung des Vizekanzlers wird zu Mittag erwartet.

Steht die Koalition vor dem Aus? Alle Entwicklungen zum Skandal um die Ibiza-Videos im Liveticker >> (red)

CommentCreated with Sketch.949 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsPolitikSkandalFPÖHeinz-Christian StracheCausa Strache