Kanzler und Minister heute bei Sommernachtskonzert

Das "Sommernachtskonzert" am Freitag lässt sich Kanzler Kurz nicht entgehen, die Freundin ist aber nicht dabei. Wer aller kommt.

2012 war er zuletzt da, damals noch als Integrationsstaatssekretär. Diesen Freitag erwächst in Sebastian Kurz erneut die Lust auf klassische Musik, er kommt zum "Sommernachtskonzert" nach Schönbrunn, allerdings allein. Zwei Paar-Aufritte mit Freundin Susanne Thier hatten zuletzt die Gerüchte um eine bevorstehende Hochzeit angeheizt. Um hier eine, selbstredend fundierte, Prognose abzugeben: Der Kanzler heiratet im Juli in der Steiermark, fährt im August auf Hochzeitsreise, die aber Urlaub heißen wird. Er selbst dementiert gegenüber "Heute": "In meinem Sommerkalender findet sich kein Hochzeitstermin. Ein Gerücht." Schaun mer mal.

Das "Sommernachtskonzert" ist politisch gut besucht. Die MinisterInnen Margarete Schramböck (mit ihrem Marcel), Martin Kocher (mit Ehefrau und MAN-Vizepräsidentin Natalie), Elisabeth Köstinger und Alexander Schallenberg kommen, dazu Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka mit Ehefrau Marlies. Für den Grünen kommen Vizekanzler Werner Kogler, Umweltministerin Leonore Gewessler und Kultur-Staatssekretärin Andrea Mayer.

"Fernweh"

Die Wiener Philharmoniker unter Daniel Harding geben unter dem Motto "Fernweh" sieben Stücke von Verdi bis Debussy, Solist ist Igor Levit. Heiß wird's. Primgeiger Daniel Froschauer verspricht trotzdem: "In der Badehose spielen wir nicht".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Sebastian KurzKonzertMusikMargarete SchramböckAlexander SchallenbergWolfgang Sobotka

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen