Kardashian-Krönung: So knackte Kim die Milliardenmarke

Kim Kardashian hat es mittlerweile vom Promi-Sternchen bis zur Milliardärin geschafft.
Kim Kardashian hat es mittlerweile vom Promi-Sternchen bis zur Milliardärin geschafft.
Photo Press Service
Die Reality-TV-Königin verfügt über so viel Vermögen wie noch nie zuvor. Das "Forbes"-Magazin setzt ihr deshalb nun auch die Milliardärs-Krone auf.

Ihre sechsjährige Ehe mit US-Sänger Kanye West (43) steht zwar so gut wie vor dem Ende, doch in ihrer Karriere könnte es für Kim Kardashian (40) derzeit gar nicht besser laufen. Die Tochter von Promi-Lady Kris Jenner (65) hat sich von einer Influencerin und Reality-TV-Protagonistin zu einer vielseitigen, erfolgreichen Geschäftsfrau entwickelt. Mit den Einnahmen aus der Serie "Keeping Up With The Kardashians", ihrer Kosmetikfirma "KKW Beauty" und ihrem Mode-Unternehmen "Skims" soll sie inzwischen so viel Geld gescheffelt haben, dass nun auch das US-Wirtschaftsmagazin "Forbes" in die A-Liga holt.

"Forbes" krönt Kim zur Milliardärin

Denn laut dem Magazin soll Kardashians Vermögen im vergangenen Oktober von 780 Millionen US-Dollar in diesem Jahr die Milliarden-Marke überschritten haben. Für die umtriebige Society-Größe allerdings kein Grund, sich auf ihren wertvollen Lorbeeren auszuruhen. Im Gegenteil: Nach mittlerweile 20 Staffeln ihrer Reality-Soap hat sich Kardashian mit ihrem Familienclan einen weiteren, saftigen Deal mit Streaming-Gigant Hulu geangelt. Wie die gemeinsamen Projekte aussehen werden, bleibt vorerst noch unter Verschluss. Dass die Zusammenarbeit aber nur noch mehr Zaster in die Kardashian-Kassa spülen wird, ist dagegen keineswegs ein Geheimnis.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Kim KardashianKris JennerKanye West

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen