"Kastelruther Spatzen" pfeifen auf Corona

Die "Kastelruther Spatzen" Walter, Albin und Norbert
Die "Kastelruther Spatzen" Walter, Albin und NorbertNeumayr / picturedesk.com
Nachdem es im Vorjahr erstmals seit 35 Jahren abgesagt werden musste, soll das große "Kastelruther Spatzen Open Air" heuer wieder stattfinden.

Die "Spatzen" pfeifen es bereits von den Dächern bzw. aus den sozialen Netzwerken: Das große "Kastelruther Spatzen Open Air" soll in diesem Jahr wieder stattfinden! Für das große Fest haben die Südtiroler als Termin den 3. und 4. September eingeplant. "Wir sind voller Hoffnung", so der Tenor.

Nach überstandener Corona-Erkrankung wieder auf der Bühne

Aufgrund der Pandemie musste das große Kastelruther Spatzen Fest im letzten Oktober erstmals seit 35 Jahren abgesagt werden. "Unser letztes richtiges Konzert ist nun schon über ein Jahr her, aber die Absage unserer Konzerte ist natürlich nur ein kleines Opfer, wenn man schaut was viele andere Menschen mitgemacht haben", lässt Frontmann Norbert Rier, der unlängst mit seiner Corona-Erkrankung für Schlagzeilen sorgte ("Heute" hat berichtet), ausrichten.

In diesem Jahr wollen die "Spatzen" aber endlich wieder mit ihren Fans gemeinsam auf dem Parkplatz an der Umlaufbahn in Seis am Schlern (Südtirol) feiern. Dabei stehen nicht nur die Klassiker, wie "Tränen passen nicht zu dir" im Vordergrund, sondern sicherlich auch die neuen Songs aus dem Album "Heimatliebe", das am 25. Juni erscheinen soll.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
SchlagerKonzertAlbumSüdtirolItalienCoronavirusLockdownMusikMusikvideo

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen