Kaum zu glauben, dass der Fahrer dieses BMW davonkam

Da fuhr der Schutzengel am Beifahrersitz mit: Ein 66-jähriger Amerikaner überstand einen dramatischen Unfall beinahe unverletzt. Als sich ein Stahlträger durch die Windschutzscheibe auf der Fahrerseite seines BMW bohrte, verfehlte er ihn nur knapp.

Der 66-jährige Don Lee war mit seinem BMW auf der Interstate 280 in Kalifornien unterwegs, als sich vom direkt vor ihm fahrenden Tieflader ein schwerer Stahlträger löste. Das tonnenschwere Metallteil fiel so unglücklich von der Ladefläche, dass es sich geradewegs durch die Windschutzscheibe auf der Fahrerseite bohrte.

Wie durch ein Wunder verfehlte es den Lenker nur knapp. Bis auf einen kleinen Kratzer am rechten Arm blieb Lee unverletzt. Angesichts des Fotos, das die Feuerwehr von San Jose knipste, grenzt das an ein wahres Wunder.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen