Kein Treppenwitz: Pkw bleibt auf Stufen hängen

In Gallneukirchen blieb ein Auto auf einer Treppe hängen.
In Gallneukirchen blieb ein Auto auf einer Treppe hängen.fotokerschi.at
Ungewöhnlicher Feuerwehreinsatz am Donnerstagvormittag in Gallneukirchen. Ein Auto hing regelrecht auf einer Treppe. 

Da ist etwas ordentlich schief gelaufen, oder besser gesagt gerollt: Mitten am Marktplatz von Gallneukirchen (Bez. Urfahr-Umegbung) kam ein Kleinwagen plötzlich in Bewegung, fuhr einige Meter über den Platz, blieb dann an einer Treppe hängen. 

"Glücklicherweise befanden sich keine Personen an der Unglücksstelle", so die Feuerwehr.

Die Feuerwehr Gallneukirchen holte dann die Kollegen der Feuerwehr aus Bad Leonfelden (Bez. Urfahr-Umgebung). Grund: Diese hat ein Kran-Fahrzeug. So hoffte man, den Wagen ohne große Beschädigung zu bergen.

Schwebende Bergung

Gesagt, getan: Kurze Zeit später schwebte das "Corpus Delicti" der ganzen Aufregung auch schon am Seil über den Platz.

"Da der PKW an sich fahrtüchtig war, konnte dieser nach der schonenden Bergung an den Besitzer übergeben werden, welcher die Weiterfahrt antrat", so die Feuerwehr. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. rep TimeCreated with Sketch.| Akt:
AutoUnfallFeuerwehrFeuerwehreinsatz

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen