Kein Weinen beim Zwiebel-Schneiden? So geht's

Es sind oft die einfachen Tricks im Leben, die zum Erfolg führen. So ist es auch mit dem lästigen Schneiden von Zwiebeln. Denn mit diesen Tipps, musst du weniger bis gar nicht weinen.
Mit den Zwiebeln ist es ja so ein Dilemma. Einerseits fördert das Schneiden der Zwiebeln den menschlichen Tränenfluss. Andererseits sind Zwiebeln für viele von uns in manchen Gerichten einfach ein unverzichtbarer Bestandteil. Was also tun? Klar, man kann das Zwiebel bedingte Weinen einfach in Kauf nehmen.

Oder man probiert einfach umzusetzende Tipps aus. Sollten diese Tipps auch nur leichte Linderung bringen, so haben sie ihren Zweck erfüllt. Was man grundsätzlich wissen sollte, ist, dass Wasser viele Zwiebelgase bindet. Daher sind die ersten drei Tipps ähnlich gelagert.



CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Auch so manch skurriler Tipp hilft



So ist es zum Beispiel ratsam die Zwiebeln gründlich mit Wasser abzuspülen, bevor man sie schneidet. Wie du im Video erkennst, kannst du sie auch unter Wasser schälen, um dem Weinen zu entrinnen. Auch ein Schluck Wasser im Mund verspricht eine Reduktion des beißenden Zwiebelgases, das in die Augen gelangt.

Ein weiterer Tipp mag einigermaßen kontrovers sein. So kannst du etwa auf andere Zwiebelsorten zurückgreifen. Rote Zwiebel etwa, sind weniger "aggressiv". Jetzt sind zwar rote Zwiebel nicht jedermanns Sache, aber wer es bekömmlicher mag, sowohl in der Zubereitung, als auch im Verzehr, der sollte den Schritt wagen.

Welche mitunter skurrilen Tipps es noch gibt, um Tränen beim Schneiden von Zwiebeln zu vermeiden, erfährst du im Video oben.



Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsGenussKochenTipps

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen