Keine Geschenkidee? Eine KI hat die Antwort

Alle Jahre wieder: Die Geschenk-Suche ist manchmal nicht einfach.
Alle Jahre wieder: Die Geschenk-Suche ist manchmal nicht einfach.istock
Weihnachts-Überraschungen für Freunde und Familie auszusuchen, ist nicht immer leicht. Vielleicht kann dir eine neue Technologie dabei helfen. 

Da Weihnachten doch nicht ganz ins Wasser fällt, gibt es oft noch etwas zu klären, ehe man sich ganz unbeschwert in Feiertagslaune begibt: die Geschenke. Wer keinen erneuten Marathon in Kauf nehmen möchte und nicht spontan ideenreich ist, kann sich nun von einer Künstlichen Intelligenz individuell beraten lassen. Schenken war noch nie so einfach. 

Der geniale Geschenke-Generator 

Die geniale Erfindung nennt sich "GiftGenius"(*). Sie benötigt nur wenige Angaben zu der Person, um auf sie zugeschnittene Produkte vorzuschlagen. Die Personenbeschreibung muss auf Englisch erfolgen. Der Vorgang ist sehr einfach. Wichtig können dazu Angaben zu Alter, Geschlecht, Hobbies und Beruf sein. Nach der Eingabe der Angaben werden dir eine Reihe von Links zu potenziellen Geschenk-Artikeln angezeigt. 

Zwischen 2016 und 2019 wurde der Textgenerator mit der Lektüre von Wikipedia, Nachrichtenartikeln und Büchern zu trainiert. Dabei hat die Künstliche Intelligenz gelernt, welche Worte häufig gemeinsam verwendet werden. Sie kann dadurch aus Personenbeschreibungen Informationen für passende Geschenke filtern. 

(*Aktuell gibt es auf der Website eine Störung. Am besten später nochmal versuchen!)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ga Time| Akt:
WeihnachtenTipps

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen