"Keine Profis": Matthias Reim teilt gegen DSDS-Jury aus

"Ich bin nicht so scharf auf ununterbrochene Fernsehpräsenz": Matthias Reim erteilt der DSDS-Jury eine Absage
"Ich bin nicht so scharf auf ununterbrochene Fernsehpräsenz": Matthias Reim erteilt der DSDS-Jury eine AbsageSilas Stein / dpa / picturedesk.com
Schlagersänger Matthias Reim ist auf die DSDS-Juroren nicht allzu gut zu sprechen. Nur einen mag er.

Seit 17 Jahren gehört "Deutschland sucht den Superstar" zu den erfolgreichsten Formaten im deutschsprachigen Fernsehen. Und seit ebenso vielen Jahren gehört EIN Mann fix an das Jury-Pult: Dieter Bohlen. Derzeit leisten ihm dort Schlagersängerin Maite Kellyund Pop-Newcomer Mike SingerGesellschaft. Doch die beiden wissen: Nicht nur ein "Superstar"-Leben ist oft von kurzer Dauer, auch jenes an der Seite des Pop-Titan.

Verdammt, ich will nicht

Deshalb ist es nicht verwunderlich, dass sich RTL bereits nach Nachfolgern umschaut. Einer der möglichen Kandidaten: Matthias Reim. Der "Verdammt, ich lieb dich"-Sänger ist nicht nur seit Jahrzehnten erfolgreich im Geschäft, er ist auch gut mit Dieter Bohlen befreundet. Dennoch siehst sich der 63-Jährige eher auf der Bühne, als an einem Jurypult.

Dieter Bohlen (links) und Matthias Reim sind seit Jahrzehnten gut befreundet
Dieter Bohlen (links) und Matthias Reim sind seit Jahrzehnten gut befreundetFryderyk Gabowicz / dpa Picture Alliance / picturedesk.com

"Mein Beruf ist Musiker und Songwriter und ich bin nicht so scharf auf ununterbrochene Fernsehpräsenz. Es fördert nicht unbedingt das, worauf ich mich freue, wie die Konzerte oder eine Tournee. Es bringt vielleicht ein bisschen Geld und kurzzeitigen Fernsehruhm. Aber ich möchte Musik machen", erklärt Matthias dem "OK Magazin".

DSDS-Jury inkompetent

Im Gegensatz zu seiner Ex Michelle, die 2017 und 2018 bei DSDS dabei war, wird Matthias also wohl auch in den kommenden Jahren eher nicht neben Dieter Bohlen sitzen. "Es war früher mal eine Jury mit kompetenten Leuten. Inzwischen kommt da jeder hin, der gerade auf Social Media im Trend ist. Das hat für mich mit Musikkenntnis überhaupt nichts mehr zu tun."

"Wenn so eine Sendung mit Profis besetzt ist, kann ich mir alles vorstellen. Dieter Bohlen ist definitiv einer. Aber viele andere, die ich da gesehen habe, sind für mich nicht prädestiniert, um in einer Jury zu sein. Da finde ich 'The Voice of Germany' besser. Da machen gestandene Musiker mit, die auch ein professionelles Urteil abgeben können." Das sitzt! Also, DSDS nein, "The Voice" ja? Wir sind gespannt!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. dob TimeCreated with Sketch.| Akt:
Matthias ReimDSDSDieter BohlenMichelleMaite KellyMusikMusikvideoDeutschland

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen