Kennen Sie sich aus? Das Schmerzmittel-Einmaleins

Wissen Sie, welches Medikament wofür eingesetzt wird?
Wissen Sie, welches Medikament wofür eingesetzt wird?Bild: picturedesk.com
Schmerz adé, aber wie? Bei den unzähligen Wirkstoffen auf dem Markt kennt man sich kaum noch aus. Wir helfen! >>>
Kopfweh, Rückenschmerzen, Rheuma oder Menstruationsbeschwerden? Ab einem gewissen Alter zwickt und zwackt es bei jedem ab und zu.

Eine Schmerztablette kann da schnelle Abhilfe schaffen. Vorausgesetzt, man nimmt das richtige Präparat in der richtigen Dosis ein.



CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch. Bei starken Schmerzen sollte der erste Weg zum Hausarzt führen. Er hat schließlich studiert und weiß ganz genau, welche Medikamente zu verschreiben sind.

Apotheker können - bei kleineren Wehwehchen - auch mit einem rezeptfreien Medikament aushelfen. Die Pharmazeuten kennen dabei ihr Sortiment ganz genau und empfehlen je nach Art der Beschwerden das geeignete Präparat.



Haben sich dann in der "Hausapotheke" mit der Zeit mehrere Pillen und Salben angesammelt, lohnt sich ein Blick in die berühmte Packungsbeilage.

Wir haben einige Wirkstoffe für Sie zusammgefasst:



(red)

Nav-Account heute.at Time| Akt:
ÖsterreichNewsGesundheit

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen