Kia präsentiert den neuen Sportage für Europa

Kia hat jetzt die fünfte Generation des Sportage in einer speziellen Version für den europäischen Markt vorgestellt.

Der neue Kia Sportage wird erstmals in zwei verschiedenen Versionen angeboten, wobei in Europa eine speziell für diesen Markt konzipierte Variante zum Zug kommt.

Im Vergleich zum Sportage für andere Märkte ist die Europa-Version kompakter ausgefallen. Mit einer Länge von 451,5 cm ist er nur geringfügig größer als der Vorgänger.

Dadurch wirkt das Design noch knackiger, wobei der futuristische Look dem Sportage sehr gut passt. Dennoch soll er auch deutlich mehr Platz als bisher bieten.

Das Kofferraumvolumen ist je nach Antriebsversion bis zu 591 Liter groß. Im Cockpit kommen zwei 12,3“-Bildschirme zum Einsatz, wodurch der neue Sportage auch im Innenraum sehr modern wirkt.

In Europa wird man den Sportage als Diesel mit 115 PS oder 136 PS, als Benziner mit 150 PS oder 180 PS, als Hybrid mit 230 PS und als Plug-in-Hybrid mit 265 PS ordern können.

Preise für den neuen Sportage hat Kia noch keine verraten, der Marktstart soll Ende 2021 oder Anfang 2022 erfolgen.

Stefan Gruber, autoguru.at

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sg Time| Akt:
MotorKia

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen