Kickbox-Weltmeisterin Paulina schlägt den Krebs k.o.

Paulina J. hat den Krebs besiegt, aber mit dem Leistungssport aufgehört.
Paulina J. hat den Krebs besiegt, aber mit dem Leistungssport aufgehört.DDSG Blue Danube / Dieter Lampl
Er war ihr härtester Gegner, doch letztendlich hat sie den Kampf gewonnen. Bei Paulina (25) wurde im Oktober 2018 Gebärmutterhalskrebs festgestellt.

Paulina J. (25) weiß, was es heißt, nicht aufzugeben. Mithilfe einer Immuntherapie und einem starken Überlebenswillen hat die fünffache Kickbox-Weltmeisterin den Krebs besiegt, der 2018 bei ihr diagnostiziert wurde ("Heute" berichtete)

Chemotherapie hat nicht angeschlagen

"Ich hatte zahlreiche Chemos, sie brachten aber nichts. Mein Arzt schlug daher eine Immuntherapie vor. Nach drei Infusionen war der Tumor im Oktober 2019 weg", so die Sportlerin. Paulina J. krempelte daraufhin ihr Leben um: "Da ich mit dem Tod sehr stark konfrontiert wurde, habe ich mich intensiv mit meinem bishe rigen Leben auseinandergesetzt, sehr viel an meiner Persönlichkeit gearbeitet und ins Positive verändert. Ich habe mehr zu mir gefunden und gelernt, die kleinen Dinge im Leben zu schätzen."

Paulina teilt ihr Wissen auf Instagram

Die Wienerin, die in Innsbruck lebt und Ernährungs- und Sportwissenschaften studiert, hängte den Box-Handschuh an den Nagel: "Es war immer schon mein Traum, selbst etwas zu erschaffen, wo ich mein Wissen in Sachen Sport und Ernährung teilen kann. Ich habe auf Instagram die Seite 'PJ Sport & Nutrition' erstellt. Dort biete ich Workouts, Kickbox Übungen, Rezepte und Ernährungstipps an." instagram.com/ pj_sport_nutrition

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cz Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen