Kiesbauer gewinnt 9.100 Euro – DAS macht sie damit

Arabella Kiesbauer im Bällebad der Spielothek des Wiener Hilfswerks
Arabella Kiesbauer im Bällebad der Spielothek des Wiener HilfswerksWiener Hilfswerk/Stockhammer
Bereits im August erspielte Arabella Kiesbauer in der RTL-Show "5 gegen Jauch" 9.100 Euro. Die spendete die Moderatorin jetzt. 

Am 14. August spielte Arabella Kiesbauer gegen Günther Jauch in dessen TV-Show "5 gegen Jauch" und durfte am Ende satte 9.100 Euro mit nach Hause nehmen. Doch die steckt die beliebte Moderatorin nicht in ihr Sparschwein, sondern in das des Wiener Hilfswerks. Am Donnerstag wurde der Spendenscheck endlich überreicht. 

Elisabeth Anselm, Arabella Kiesbauer und Sabine Geringer
Elisabeth Anselm, Arabella Kiesbauer und Sabine GeringerWiener Hilfswerk/Stockhammer

„Es ist mir eine besondere Freude, den Gewinn dem Hilfswerk zu spenden“, so die Mutter von zwei Kindern. „Ich habe die Arbeit des Hilfswerks anlässlich der großen Spendengala 'Austria for Life' kennengelernt und schätze seine vielfältige Unterstützung für Eltern sowie Pädagoginnen und Pädagogen bei der Betreuung und Erziehung unserer Kinder", so Kiesbauer, die in der Spielothek des Hilfswerks gleich ein Bad in hunderten Bällen nahm. 

Auch auf Seiten des Hilfswerks ist die Freude groß. Der Betrag kommt einem Herzensprojekt der Organisation zugute, das Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderungen zusammenführt: Gemeinsam erarbeiten sie, sowohl als Darstellerinnen und Darsteller als auch hinter der Kamera, Videos zum Thema Freizeitgestaltung. „Wir wissen Frau Kiesbauers großzügiges Geschenk sehr zu schätzen, ganz besonders zum jetzigen Zeitpunkt“, zeigt sich Hilfswerk-Geschäftsführerin Elisabeth Anselm überglücklich.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cor Time| Akt:
Arabella KiesbauerSpende

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen