Kim Kardashian bringt Shapewear auf den Markt

Nach dem Ende ihrer Dash-Boutiquen, will die dreifache Mutter mit Unterswäsche zurück ins Fashion-Biz.

Gerade erst gab Kim Kardashain West auf ihrer Website bekannt, alle Dash-Boutiquen, die sie seit 12 Jahre mit ihren Schwestern Kourtney und Khloé betreibt, schließen zu wollen und schon hat die dreifache Mutter schon wieder die nächste Idee:

Die 37-Jährige will laut TMZmit Linigerie, Dessous und Shapewear das Fashion-Biz erobern. Eine Linie, die laut Insidern "alle Frauen retten wird".

Dafür arbeite die Frau von Kanye West mit jenen Leuten zusammen, die auch hinter dem erfolgreichen "Good American"-Label ihrer Schwester Khloe stehen.

Die ersten Teile der Unterwäschen-Linie sollen bereits Ende des Jahres erhältlich sein - mehr ist bisher aber noch nicht bekannt. So kann nur gemutmaßt werden, in welche Richtung die Dessous gehen werden.

(kiky)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ModeDessousKim Kardashian

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen