Nicht Wurscht! In der Josefstadt poppen Hot Dogs auf

Mario Sommer sperrt am Freitag "Kimbo Dogs" auf.
Mario Sommer sperrt am Freitag "Kimbo Dogs" auf.Sabine Hertel
Diese Neuigkeit wird Freunde des gepflegten Hot Dogs schmecken: Kimbo Dogs eröffnen heute ihr Pop-up-Lokal in der Josefstadt.

Im Sommer wurde über die Theke noch Eis von "Schelato" gereicht, ab heute werden in der Lerchenfelderstraße 34 die berühmten Kimbo Dogsserviert. Über den Winter wird CEO & Co-Founder Mario Sommer nämlich sesshaft. Auf der Speisekarte stehen die Klassiker "Kimbo Dog" (Sacherwurst) und "Rocket Man" (Rindsfrankfurter im Brezelbrot). Jeder Gourmet Hot Dog wird auf Wunsch auch vegetarisch oder vegan serviert. Gäste dürfen außerdem auf eine Reh-Käsekrainer gespannt sein. Salate, Milchshakes, Snacks und Chili stehen ebenfalls bereit.

Geöffnet ist von Dienstag bis Sonntag, 11.30 Uhr bis 19 Uhr.
Geöffnet ist von Dienstag bis Sonntag, 11.30 Uhr bis 19 Uhr.Sabine Hertel

Heute, am Freitag, eröffnet der Pop-up-Laden seine Pforten. Geöffnet ist von Dienstag bis Sonntag, jeweils von 11.30 bis 19 Uhr. Und wer sich wundert, wofür "Kimbo" steht: "Kimbo" ist der Spitzname von Kimberley, die Frau von Mario Sommer und kommt aus Australien. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ik Time| Akt:
EssenJosefstadtKulinarik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen