Niederösterreich

Kinder bei Schule angesprochen – "War nur Scherz"

Aufregung herrschte in einer Volksschule in NÖ: Ein Mann soll Kinder mit Naschereien gelockt haben. Die Situation konnte rasch geklärt werden.

Niederösterreich Heute
Kinder bei Schule angesprochen – "War nur Scherz"
Mehrere Kinder bekamen Angst und meldeten den Vorfall.
Getty Images/iStockphoto

Für Sorgen und große Aufregung sorgte jetzt ein Zwischenfall in Kasten bei Böheimkirchen (Bezirk St. Pölten-Land): Wie die "Kronen Zeitung" berichtet, sollen vor der örtlichen Volksschule gleich mehrere Kinder von einem unbekannten Mann angesprochen worden sein.

"Bus verspätet"

Die Schüler waren dem Bericht nach gerade am Weg zur Bushaltestelle, als ein weißer Kastenwagen angehalten und ein Insasse die Kinder mit Süßigkeiten gelockt haben soll. Auch soll den Schülern erzählt worden sein, dass der Bus Verspätung habe und man sie gerne nach Hause bringe. Der Unbekannte soll die Kinder dabei auch berührt haben.

Die Bilder des Tages

1/60
Gehe zur Galerie
    <strong>22.04.2024: "Beängstigend" – Flieger kreiste stundenlang über Wien.&nbsp;</strong>Sechs Stunden lang kreiste eine Turboprop-Maschine am Sonntag über der Bundeshauptstadt. Die kuriose Flugbahn gab aufmerksamen Beobachtern Rätsel auf. <a data-li-document-ref="120032509" href="https://www.heute.at/s/beaengstigend-flieger-kreiste-stundenlang-ueber-wien-120032509">Weiterlesen &gt;&gt;&gt;</a><a data-li-document-ref="120032429" href="https://www.heute.at/s/da-wusste-ich-dass-rene-benko-groessenwahnsinnig-ist-120032429"></a>
    22.04.2024: "Beängstigend" – Flieger kreiste stundenlang über Wien. Sechs Stunden lang kreiste eine Turboprop-Maschine am Sonntag über der Bundeshauptstadt. Die kuriose Flugbahn gab aufmerksamen Beobachtern Rätsel auf. Weiterlesen >>>
    Screenshot flightradar24.com

    Der Vorfall wurde sofort gemeldet, die Polizei ging dem vermeintlichen Kindesentführungs-Alarm nach. Laut "Kronen Zeitung" konnte der Fall bereits einen Tag später geklärt werden: Ein Teenager soll sich einen Scherz erlaubt und die Kinder "spaßhalber" angesprochen haben.

    Staatsanwaltschaft gemeldet

    Die Polizei habe "absolut kein Verständnis" für solche Scherze. "Wir teilen diesen Humor nicht und werden mit dem jungen Mann ein Normverdeutlichungsgespräch führen", so Philipp Harold, Bezirkspolizeikommandant von St. Pölten Land.

    Der Fall wird nun der Staatsanwaltschaft gemeldet.

    Auf den Punkt gebracht

    • Ein Mann sorgte für Aufregung an einer Volksschule in Niederösterreich, als er Kinder mit Süßigkeiten anlockte und behauptete, der Bus sei verspätet
    • Der Vorfall stellte sich jedoch als Scherz eines 17-jährigen Burschen heraus, was zu einer Meldung an die Staatsanwaltschaft führte
    red
    Akt.