Kinder "üben" Flüchtlingsleben

In Norwegen schlüpfen Teenager in die Rolle von Flüchtlingen - deren Eltern melden sie in einem inszenierten Camp der Organisation "Refugee Norway" an.

In Norwegen schlüpfen Teenager in die Rolle von Flüchtlingen – deren Eltern melden sie in einem inszenierten Camp der Organisation "Refugee Norway" an.

Im Camp sitzen die Jugendlichen in Eiseskälte am Boden, bekommen fast nichts zu essen. Die Teenager sollen so Empathie lernen. 80.000 Jugendliche nahmen innerhalb der vergangenen zwölf Jahre teil.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen