Kinos öffnen wieder – aber es gibt einen großen Haken

Auf volle Säle muss man noch länger warten.
Auf volle Säle muss man noch länger warten. picturedesk.com
Im Mai werden endlich wieder die ganz großen Leinwände ausgerollt. Allerdings muss man auf die Blockbuster noch warten.

Ab dem 19. Mai treten endlich die langersehnten Lockerungen in Kraft. Das bedeutet auch: Kinos öffnen wieder. Aber nur mit ganz strikten Einschränkungen. Wie überall wird ein Test verlangt, Säle dürfen nicht voll ausgelastet sein und die Maske ist ein Muss. Ob man Popcorn knabbern darf, wird aktuell noch diskutiert.

Freiluftkinos öffnen

Wer sich jetzt auf die großen Hollywood-Blockbuster freut, der wird bitterlich enttäuscht. Denn die Multiplex-Kinos bleiben weiterhin geschlossen. Die Gründe dafür sind schnell geliefert: "Große US-Blockbuster können nur dann gestartet werden, wenn der Markt zur Gänze zur Verfügung steht", so Cineplexx-Chef Christof Papousek gegenüber dem "Standard". Es brauche eine gewisse Masse an Produkten, bevor man den Betrieb wieder aufnehmen kann. Ein genaues Datum dafür gibt es nicht.

Kleinere Arthouse-Kinos wie beispielsweise das Votiv-Kino sind dagegen optimistischer. Dort setzt man demnächst auf Indie-Filme wie "Miss Marx" oder die Khashoggi-Doku "TheDissident". Auch Open-Air-Kinos sind bereit für die Öffnung. Gezeigt werden Klassiker wie Charlie Chaplins "The Great Dictator" oder heimische Produktionen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
Kino

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen